KITA-MOVE – Fortbildung in Gesprächsführung für Erzieherinnen und Erzieher aus den Kitas und Familienzentren

Anzeige
Im Februar bietet die Drogenberatung im Diakonischen Werk Dinslaken erstmals für Fachkräfte aus Kindergärten, Kindertagesstätten und Familienzentren in Dinslaken, Voerde und Hünxe die Fortbildung ‚KITA-MOVE‘ (=Motivierende Kurzintervention) an. Die Veranstaltung findet am 16.02., 23.02. und 01.03.2016 jeweils von 9.00 – 16.30 Uhr in Hünxe statt.

Zentrales Thema der 3-tägigen Veranstaltung ist das Gespräch mit Eltern; es wird vermittelt und trainiert, wie man motivierende Dialoge über Erziehungs- und Präventionsfragen führen kann. Das MOVE-Konzept wird seit einigen Jahren bundesweit erfolgreich in der Suchtprävention der Arbeitsfelder Schule und Jugendarbeit umgesetzt und wurde für den Bereich der Kitas und Familienzentren entsprechend weiterentwickelt.

Rückfragen zur Veranstaltung können Sie gerne an die Drogenberatung Dinslaken 02064-43 47 13 richten, weitere Informationen sind unter www.diakonie-din.de abrufbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.