Mit progressiver Muskelentspannung Gutes tun für Körper, Geist und Seele

Anzeige
Dinslaken: Friedensdorf Zentralstelle | Job, Familie, Freunde und Verpflichtungen. Viele von uns hetzen durch den Alltag, bis zur Erschöpfung von Körper und Geist. Für ausgleichenden Sport und Wellness bleibt wenig bis kaum Zeit. Die Konsequenz sind körperliche und mentale Verspannungen. Dabei gibt es Methoden, mit denen wir uns schnell und einfach selbst helfen können: durch eine achtsame Ausrichtung auf den Atem und durch systematisches Training der Muskulatur.

Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Edmund Jacobson
Mittwochs, 27. Januar – 16. März 2016, jeweils 19:30 – 21:00 Uhr
Friedensdorf International Zentralstelle


Unruhe, Angst und innerer Stress stehen in Zusammenhang mit An- und Verspannungen der Muskeln, so der Amerikaner Dr. Edmund Jacobson. Das von ihm entwickelte systematische Entspannungstraining für die Muskulatur wirkt sich positiv auf die psychische Verfassung aus. PMR ist eine schnell erlernbare und im Alltag einfach anwendbare Entspannungstechnik, bei der die Wahrnehmung des eigenen Körpers geschult wird. Man lernt, aktiv seinen Körper und Geist zu entspannen und sich dadurch ausgeglichener und gelassener zu fühlen und empfindet innere Ruhe und Harmonie. Auch Ängste und Unsicherheiten lassen sich abbauen, Schlafstörungen vermindern und selbst die Gedächtnisleistung lässt sich erhöhen. In nur 8 Kurseinheiten lehrt Kursleiterin Stephanie Mürmann, wie die Teilnehmenden die PMR-Methode im Alltag integrieren können. Der Workshop ist zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle Prävention. Interessenten können bei der eigenen Krankenkasse nachfragen, ob sie eine Bezuschussung oder Erstattung der Kursgebühren bekommen.

Eine vorherige Anmeldung beim Friedensdorf Bildungsteam ist erforderlich:
FRIEDENSDORF BILDUNGSWERK
02064 / 4974 - 141
www.friedensdorf.de/bildungswerk
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.