Schlange im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gefunden. FEUERWEHRMELDUNG

Anzeige
Die Kornnatter von der Wiesenstraße. Foto: Feuerwehr
Dinslaken: Wiesenstraße | Heute morgen, 3. Mai, gegen 6 Uhr bemerkte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses (Oliver Peters) an der Wiesenstraße in Dinslaken eine Schlange auf einer Treppenstufe. Da die zur Hilfe gerufene Feuerwehr zu diesem Zeitpunkt nicht wußte ob es sich bei dem Tier um eine Giftschlange handelte, wurde ein Foto der Schlange mit einem Smartphone gemacht und sofort per E-Mail an einen Schlangenexperten in Düsseldorf geschickt. Nachdem der Schlangenexperte per Telefon Entwarnung gab und mitteilte das es sich hierbei um eine ungiftige Kornnatter handelte und kein Besitzer ausfindig gemacht werden konnte, wurde das Tier von der Feuerwehr in ein Transportbehältnis gepackt und an einen Mitarbeiter des Terra Zoo Rheinberg übergeben.
Rückfragen bitte an: Feuerwehr Dinslaken 02064 / 60600.
0
1 Kommentar
58.527
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 31.05.2013 | 21:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.