Schwellen der Selbstständigkeit - Vortrag beim Unternehmerinnennetzwerk GUT

Anzeige
Die meisten Unternehmerinnen kennen die zwei Schwellen der Selbstständigkeit. Wachstum ist wichtig, schafft aber auch Probleme. Die erste Schwelle wird bei steigendem Umsatz überschritten, wenn dieser die Grenze der Kleinunternehmerin überschreitet. Die zweite Schwelle wird überschritten, wenn aus einer „One-Woman-Firma“ ein Firma mit Mitarbeitenden wird. Beide Situationen müssen gut vorbereitet und durchdacht werden, damit am Ende neben mehr Arbeit auch tatsächlich mehr und nicht weniger Gewinn übrig bleibt.
Die Steuerberaterin Andrea Flesch betrachtet diese Situationen aus steuerrechtlicher aber auch unternehmensentwicklerischer Perspektive.

GUT“ ist ein Netzwerk speziell für Gründerinnen und Unternehmerinnen in Dinslaken. Im Rahmen der monatlichen Treffen stellen Unternehmerinnen ihren Betrieb vor und berichten aus ihrem Alltag oder von aktuellen Neuigkeiten. Neben den monatlichen Treffen werden auch fachspezifische Vorträge angeboten. Neue Gründerinnen und Unternehmerinnen aus Dinslaken und Umgebung sind natürlich immer herzlich willkommen.

Das Netzwerk trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.00 Uhr. Start der Vorträge und Klüngeln ist 20.00 Uhr. Am 20. Juni 2017 findet der Vortrag: "Schwellen der Selbstständigkeit" der Steuerberaterin Andrea Flesch in der Café Kostbar, Duisburger Str. 26 in Dinslaken statt.

Weitere Informationen unter www.gut-dinslaken.de oder bei der Gleichstellungstelle (Karin Budahn-Diallo, Tel. 66-471) oder der Wirtschaftsförderung (Svenja Krämer, Tel. 66-699) der Stadt Dinslaken, die das Netzwerk betreuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.