Uhren werden umgestellt

Anzeige
Von 2 Uhr auf 3 Uhr
Auch wenn wir uns Momentan nur trauen vom Frühling und Sommer zu träumen, sind wir ihnen schon ein Schritt näher gekommen.
Die Zeit wird in der Nacht vom Samstag auf Sonntag den 31. März um eine Stunde vorgestellt. Das bedeutet von Zwei auf Drei Uhr.
Doch warum Stellen wir Menschen überhaupt die Uhren auf Sommer und Winterzeit um?
Wir wollen Energiesparen und da es im Winter schon um 18 Uhr dunkel wird, stellen wir die Uhren für längere Frühlingsabende vor. An den Sommerabenden ist es sowieso schon länger hell und wir machen das Licht erst später am Abend an.
Es ist ein ewiges Hin und Her, viele Leute in Europa diskutieren über die Vor- und Nachteile.
Die Einen Sagen, dass die Zeitumstellung sinnvoll ist, da es draußen länger hell ist.
Die Anderen sind der Meinung, dass es für die Gesundheit der Menschen sowie der Tiere nicht gesund ist, da es für den Körper nicht natürlich ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.