Wie geht es weiter an der Emschermündung in Dinslaken?

Anzeige
Dinslaken: Emschermündung | Die Stadt Dinslaken und die Emschergenossenschaft werden in Kürze die Öffentlichkeit in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung über den Transport des Aushubs von der Emschermündung zum Klärwerk und über alle in diesem Zusammenhang wichtigen Fragen unterrichten. Ein Termin steht gegenwärtig noch nicht fest. Beigeordneter Dr. Thomas Palotz hatte dem Wasserverband Anfang der Woche in Sachen Information einen Alleingang vorgeworfen. Die Irritationen, sagt die Stadtpressestelle, seien inzwischen ausgeräumt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.