Advent im Dorf: Hiesfeld unter Sternen - Late Night Shopping am 7. Dezember

Anzeige

Anders als in den Vorjahren liegt der Fokus von Advent im Dorf diesmal nicht auf dem Weihnachtsmarkt an sich, sondern auf der Förderung des Miteinanders im Stadtteil Hiesfeld und der Stärkung des lokalen Einzelhandels.

Dinslaken. Der Werbegemeinschaft Hiesfeld ist es bei dieser Veranstaltung wichtig, dass Aktionen und Szeneflächen von draußen in die Geschäfte verlagert werden. Mit rotierenden Lesungen, musikalischen Darbietungen und weiteren künstlerischen und kulturellen Aktionen soll die Frequenz in den Geschäften erhöht werden.
Auf der zuschauernahen Bühne im „Herzen“ Hiesfelds auf dem Teilstück Friedenstraße treten verschiedene Gruppen auf: Um 17 Uhr spielen die Schüler der Musikschule auf Flöten, um 18.30 Uhr spielt das Orchester der Schule und um 19.30 Uhr sorgt ein Trompeter für die musikalische Untermalung. Auch in den Geschäften selber sind die unterschiedlichsten Darbietungen geplant: Das Ensemble „Giocoso“ des MVH Barmingholten spielt an drei Spielorte je zirka 20 Minuten und Werner Seuken liest ebenfalls an drei Standorten rund 20 Minuten lang weihnachtliche Geschichten vor. "Zudem haben wir den Geschäftsleuten mehrere Ideen vorgeschlagen, welche Aktionen sie den Besuchern an diesem Abend bieten möchten - zum Beispiel Weihnachtsbasteln oder Plätzchenbacken oder sie laden den Nikolaus ein", sagt Marc Kriesten, erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft. "Es gibt zusätzlich mehrere Geschäfte, die eigens beim Late Night Shopping einen Künstler oder eine kleine Gruppe auftreten lassen."
In der Nähe der Bühne ist auch das gastronomische Angebot in weihnachtlicher Atmosphäre zu finden: Glühweinstand (WG Hiesfeld), Waffeln und Kakao (Abi-Jahrgang Schule), Grillstand und vieles mehr.
Das Programm beginnt um 17 Uhr, die Geschäfte haben am morgigen Donnerstag bis 21 Uhr geöffnet. Die Werbegemeinschaft Hiesfeld hat das Konzept von "Hiesfeld unter Sternen" in diesem Jahr ein wenig geändert und legt den Fokus auf die enge Zusammenarbeit mit den Geschäftsleuten im Stadtteil. Besinnlich wird es am 7. Dezember so oder so.Foto: Rike/pixelio.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.