AK 2012 | Tor 24: Zukunft.

Anzeige
Bis vor wenigen Tagen war gar nicht klar, ob es eine Zukunft für uns alle geben wird. Ob wir verbrennen, ertrinken, von Zombies angenagt, von Godzilla zertrampelt oder von Marsianern umgestülpt werden. Gerade kaufte ich noch fix ein, zwei Dinge ein. Die Innenstadt war erwartungsgemäß voll - von daher scheinen die Mayas vergessen.
Natürlich könnte ich nun über das Weihnachtsfest der Zukunft schreiben. Was alles evtl. den Bach runtergeht, weil wir Menschen einfach Gewohnheitstiere auf zwei Beinen sind. Was vergessen wird und was wohlmöglich nur eine Erinnerung auf einem USB-Stick bleiben wird. Aber die Zukunft ist und bleibt ungewiss. Das einzige, was mir bleibt, ist die Schienen so zu legen, dass mein persönlicher "ICE" (Hoffentlich kein Zug nach Nirgendwo!) auch sicher und zielstrebig voran kommt. Wo auch immer.

Macht das Beste aus den nächsten Tagen, liebe Leser. Ob ihr nun Weihnachten feiert oder die Feiertage genießt. Ob ihr arbeiten müsst oder gar erkrankt seid. Ob ihr alleine feiert oder im großen Kreise der Familie.

Ach ja! Ob in vergangenen Tagen oder heute ... oder zukünftig ... das hier wird stets mein liebster Weihnachtssong sein.
Ein Lied voller Magie, was so viele Menschen lieben und was mir persönlich versichert: Morgen wird gar nicht so übel.
Cheers.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.