So schön war das Kürbisschnitzen auf dem Spellener Bauernmarkt

Anzeige
Lauter strahlende Gesichter auf dem Spellener Bauernmarkt. Auf die Ergebnisse ihrer Arbeit können die kleinen Handwerker stolz sein. Fotos: Heike Cervellera
Fotos: Heike Cervellera

War das ein Spaß: Am vergangenen Freitag waren Kinder eingeladen, auf dem Spellener Bauernmarkt unter Anleitung Halloween-Kürbisse zu schnitzen.

Während um sie herum geschäftiges Treiben herrschte, waren die eifrigen Handwerker mit voller Konzentration bei der Sache. Die Resultate können sich sehen lassen und werden zu Halloween sicher alle bösen Geister vertreiben.
Am kommenden Freitag, 28. Oktober, steht schon das nächste Event auf dem Bauernmarkt an. Dann informieren die Landfrauen unter dem Motto "Eins, zwei, drei, Sauerkraut ist keine Zauberei" rund ums Thema. Wer mag, kann ihnen beim Kochen über die Schulter schauen, vor Ort probieren und sich das Rezept auch gleich mit nach Hause nehmen und nachkochen. Neben Sauerkraut bieten die Landfrauen an diesem Tag auch ihr "Landfrauenschwarzbrot" in verschiedenen Geschmacksrichtungen an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.