1000 Euro für "Gänseblümchen"

Anzeige
1.000 Euro für den guten Zweck erspielt
Am vergangenen Samstag fand zum 8. Mal in der Halle der DTG Blau-Weiß Dinslaken das Taxi-Manni-Turnier statt, an dem 34 Spieler aus den umliegenden Vereinen teilnahmen. Die Veranstaltung wurde als Doppelturnier ausgespielt, bei dem jeder Teilnehmer im Laufe des Abends mit wechselnden Partnern spielte. Neben vielen spannenden Spiele bis spät in die Nacht, stand jedoch der gute Zweck im Vordergrund. Durch Startgelder, einer Tombola sowie einer großzügigen Spende durch "Taxi Manni" kam insgesamt eine Spendensumme in Höhe von 1.000 Euro zustande. Der Erlös des Turniers wird wie in den vergangenen Jahren einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommen. In diesem Jahr erhält der Verein „Gänseblümchen“ aus Voerde die Spende, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, krebskranke Kinder zu unterstützen.
Die Stimmung während des gesamten Abends war perfekt. Dank der Clubwirte Familie Berndt war für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Beteiligten versprachen bereits im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.