Eissporthalle Dinslaken: Glänzend in Szene gesetzt

Anzeige
Die neue LED-Lichtanlage ermöglicht besondere Effekte und spart 70% der bisherigen Energie-Kosten. Fotos: Heinz Kunkel
Die Eissporthalle in Dinslaken ist wieder für die Wintersaison 2014/2015 geöffnet und erstrahlt dazu auch in ganz neuem Licht, denn die Verantwortlichen haben für eine umfassende Sanierung der Eishallen-Beleuchtung gesorgt.

Das Hauptaugenmerk lag dabei auf hervorragender Lichtqualität bei gleichzeitig reduziertem Energieverbrauch. Mit der Durchführung des gesamten Projektes von der Lichtplanung bis zur Installation war die Steinbacher KLB GmbH beauftragt.
Insgesamt wurden 65 moderne LED-Hallentiefstrahler mit „Ballwurfzertifikat“ in der Halle eingebaut. Aber auch in den Fluren und in den Umkleidekabinen wurden neue LED-Leuchtmittel installiert. In der Summe liefert die neue LED-Technik eine deutlich verbesserte Ausleuchtung der Eisfläche als vorher und sorgt für Stromeinsparungen von ca. 70 Prozent. Dies spart dem Betreiber ca. 19.000 € Stromkosten pro Jahr und der Umwelt mehr als 60 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr.

Die Investition amortisiert sich so wohl schon nach rund 27 Monaten. Gleichzeitig erfüllt die neue Beleuchtungsanlage der Firma KLB nun auch die aktuellen lichttechnischen Anforderungen gemäß den Europäischen Normen für Sportstätten-Beleuchtungen. Von der umfangreichen lichttechnischen Sanierung profitieren so ganz besonders die Dinslakener Eishockeymannschaften, Eiskunstläufer und alle anderen Freizeitsportler während der offenen Laufzeiten. Und natürlich auch alle Besucher der Sportveranstaltungen:

„Erstmals ist es für die Zuschauer möglich, den Puck während des Spiels problemlos im Auge zu behalten. Und die Einzelvorstellung unserer Spieler vor Spielbeginn wird noch effektvoller.“, freut sich Christian Kühn, der Geschäftsführer der Eissporthalle. In der nun kommenden Saison werden daher neben strahlenden LED-Leuchten auch viele strahlende Gesichter der Vereinsmitglieder und Besucher erwartet...

Tag der offenen Tür am 5. Oktober

Schon am kommenden Sonntag, 5. Oktober können sich alle Interessierten beim „Tag der offenen Tür“ selbst ein bild machen. Ab 10 Uhr startet ein großes Programm in und um die Eissporthalle. Angeboten werden u.a. im Außenbereich mit Hüpfburg, Spielmobil, Ballonkünstler, Grillstand. In der Eissporthalle warten Schießsport, Eiskunstlauf mit dem ESVN, Icefreestyler-Show mit den „Ice Breakern Dinslaken“, Eislaufschule mit dem Kobra-Nachwuchsverein, Eishockey, „Anja’s Kids on Ice“ und Super Disco-Lauf von 17 bis 20 Uhr. (Text:cd).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.