Energy Run: Lauf durch Dinslaken "Jedesmal ein Volksfest!"

Wann? 15.04.2018 10:00 Uhr

Wo? Theodor-Heuss-Gymnasium, Voerder Str. 30, 46535 Dinslaken DE
Anzeige
Im Vorjahr noch City-Lauf, dieses Jahr "Stadtwerke Dinslaken Energy Run". So oder so: Auch die 13. Auflage des Laufs durch die Dinslakener Innenstadt wird wieder sowohl Sportveranstaltung als auch Familien- und Volksfest. (Foto: Archiv/Heike Cevellera)
 
Marathon-Dinslaken-Vorsitzender Manfred Feldkamp (l.) und Wolfgang Kammann vom Hauptsponsor Stadtwerke Dinslaken freuen sich auf eine schöne Sportveranstaltung am Sonntag.
Dinslaken: Theodor-Heuss-Gymnasium | Nachmeldungen für "Energy Run"-Hauptlauf noch am Sonntag möglich

"Es geht bei diesem Lauf nicht nur um Spitzenzeiten", sagt Manfred Feldkamp, Vorsitzender des ausrichtenden Vereins Marathon Dinslaken, über den "Stadtwerke Dinslaken Energy Run", der am kommenden Sonntag stattfindet. "Das ist jedes Mal ein richtiges Volksfest!"

Denn hier wird nicht die internationale Elite erwartet, sondern in erster Linie Sportler aus der Region. Darauf hat Marathon Dinslaken immer Wert gelegt. Und auf die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen. "Wir möchten die Jüngeren mit Spaß und Freude für den Laufsport begeistern", sagt Feldkamp. Bambini-Marathon und Jugendlauf sind schon seit Wochen ausgebucht. Ebenso die Walking-Kategorie beim Volkslauf. Je kürzer die Strecke, desto mehr wollen mitmachen.
Offen sind noch der Hauptlauf über zehn Kilometer, aufgeteilt in zwei Kategorien für schnellere und langsamere Läufer. Hier gibt es meist noch viele Nachmeldungen. Insgesamt sind bereits über 2.900 Teilnehmer für den "Energy Run" angemeldet, der Veranstalter rechnet – bei gutem Wetter – mit bis zu 3.200 Läufern.

Rundkurs durch die Altstadt mit Samba-Bands

Und natürlich jeder Menge Zuschauer, die am Rande des Rundkurses die Sportler anfeuern. Die 2,5 Kilometer lange Strecke führt durch die Dinslakener Innenstadt rund um die Burg am Stadtpark vorbei und durch die Altstadt. Drei Samba-Bands sorgen an verschiedenen Stellen des Rundkurses für Stimmung. Start und Ziel sind wieder am Theodor-Heuss-Gymnasium, Voerder Straße 30. Der Zieleinlauf führt über die Mozartstraße. Nachdem der Frühling jetzt endlich Einzug gehalten hat, werden dort die Kirschbäume blühen. "Das wird ein herrliches Bild – für Läufer und Zuschauer", schwärmt Chef-Organisator Manfred Feldkamp.
Der Kurs wird jetzt im dritten Jahr "andersherum" gelaufen, das hat sich bewährt. "Der Bürgermeister meint sogar, er sei schneller geworden seit der Umstellung", berichtet Feldkamp schmunzelnd. Dinslakens Bürgermeister Dr. Michael Heidinger nimmt ebenfalls an der 13. Auflage des Laufs teil. Damit ist er nicht der Einzige. Die Laufveranstaltung hat viele Freunde, manche laufen schon seit 2006 mit. Von den Dreijährigen beim Bambini-Lauf bis zum Ehepaar Böttcher mit 84 und 85 Jahren ist alles dabei. Auch ganze Familien laufen mit. Einzig die Vereinsmitglieder von Marathon Dinslaken wird man auf den Meldelisten vermissen. Denn die sind vollauf mit der Organisation beschäftigt.

140 von 190 Vereinsmitgliedern helfen bei der Veranstaltung

"Unser Verein hat zurzeit 190 Mitglieder. 140 davon helfen am Sonntag beim Lauf vor Ort", erklärt Manfred Feldkamp, der in diesem Jahr die Veranstaltung in einem vierköpfigen Team vorbereteit hat. "Sie können so viel organisieren, wie Sie wollen, ohne die große Unterstützung im Verein wäre der Lauf nicht möglich. Ich sage immer: Das sind die eigentlichen Helden der Veranstaltung", so der Vereinsvorsitzende.
Auf dem Schulgelände des Gymnasiums finden die Siegerehrungen statt, es gibt auch Speis und Trank sowie ein Rahmenprogramm. "Hier kommen auch nachher alle zusammen", sagt Feldkamp. "Das ist ein schöner Ort für die Preisverleihung und gemütlicher und familiärer als früher die Kathrin-Türks-Halle."
Jeder Finisher erhält eine Urkunde, Pokale gibt es für die drei teilnehmerstärksten Schulen im Jugend- und Bambini-Lauf und natürlich Preise und Pokale für die Erstplatzierten in den Altersklassen.
Wichtig: Die Start-Nummern und T-Shirts für die Schulklassen beziehungsweise Gruppen können am morgigen Donnerstag, 12. April, von 17 bis 18 Uhr bei den Stadtwerken Dinslaken, Gerhard-Malina-Straße 1, abgeholt werden.

Übersicht

- Stadtwerke Dinslaken Energy Run, Sonntag, 15. April, Starts von 10 bis 13.30 Uhr; flacher Rundkurs über 2,5 Kilometer, Start und Ziel Theodor-Heuss-Gymnasium, Voerder Straße 30; Ausrichter ist der Verein Marathon Dinslaken.
- Läufe: Bambi-Marathon über 380 Meter, 10 Uhr Start Jungen, 10.05 Uhr Start Mädchen; Jugendlauf über 2,5 Kilometer, 10.15 und 10.45 Uhr Start Schüler, 10.20 und 10.50 Uhr Start Schülerinnen; Volkslauf über 5 Kilometer, Start 11.30 Uhr, 2,5 Kilometer Walking, Start 11.31 Uhr; Hauptlauf über 10 Kilometer, 12.30 Uhr, bis 50 Minuten, 13.30 Uhr, ab 50 Minuten.
-  Kostenfreies Parken in der Tiefgarage am Rathaus, Platz d'Agen; es moderiert Laurenz Thissen; Essen und Getränke im Start/Ziel-Bereich.
- Nachmeldungen sind für den Hauptlauf noch am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem Start möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.