Erfolgreicher Jahresabschluss für die Bogenschützen des BSV Friedrichsfeld „Alter Emmelsumer 1868 e.V.“

Anzeige
Vordere Reihe(v.l.n.r.): Patrick Kirschall, Celine Strauch, Janina Matten, hintere Reihe (v.l.n.r.): David Lohuis, Tom Geilenkirchen, Christoph Fischer. Foto: W.Börkel
Die Bogenschützen des BSV Friedrichsfeld „Alter Emmelsumer 1868 e.V.“ beenden das insgesamt sehr erfolgreiche Jahr 2014 mit der Qualifikation von sechs Bogenschützen (Christoph Fischer, Tom Geilenkirchen, Patrick Kirschall, David Lohuis, Janina Matten, Celine Strauch) für die Landesmeisterschaft, die am 24. und 25. Januar in Bad Honnef stattfinden wird.
Nach einer intensiven und erfolgreichen Frühjahrs- und Sommersaison fanden im November mit mehr als 30 Bogenschützen die Vereinsmeisterschaften der Bogenschützen des BSV Friedrichsfeld statt. Dabei wurden auch fünf neue Vereinsrekorde aufgestellt.
Auch die Zahl der aktiven Bogenschützen beim BSV Friedrichsfeld ist erfreulicherweise weiterhin ansteigend, was sicher auch mit den sehr guten Trainingsbedingungen im Sommer und auch im Winter auf der Anlage an der Ullrichstraße zu tun hat.
Beim BSV Aldenrade-Fahrn fanden am 15. November die Kreismeisterschaft für die Jugendlichen und das Schießen um den Kreispokal für die Alters-, Senioren- und Schützenklasse statt. Die 14 Teilnehmer des BSV Friedrichsfeld konnten sich dabei in ausgezeichneter Form präsentieren und 13 Medaillen mit nach Hause nehmen.
Auch bei der Bezirksmeisterschaft am 13. und 14. Dezember beim BSC Oberhausen nahmen wieder 14 Bogenschützen des BSV Friedrichsfeld teil. Dabei wurde im anspruchsvollen Teilnehmerfeld erneut das Können der Friedrichsfelder Bogenschützen unter Beweis gestellt und insgesamt zehn Medaillen, davon sieben Goldmedaillen, gewonnen.
Direkt nach diesem Wettkampf nahmen noch am gleichen Wochenende Tom Geilenkirchen und David Lohuis an der Championatsserie in Soest teil, wo besonders David Lohuis hervorragende Leistung zeigte.
Er hatte schon bei der Vereinsmeisterschaft mit 503 Ringen einen neuen Vereinsrekord aufgestellt, sich dann bei der Kreismeisterschaft auf 520 Ringe steigern können und erzielte dann bei der Championatsserie mit 529 Ringen persönliche Bestleistung, womit er auch den 3. Platz in der Juniorenklasse belegen konnte.
Auf dem Bogenstand des BSV Friedrichsfeld geht natürlich das Hallentraining ohne Unterbrechung und unter Anleitung von Trainer Tom Geilenkirchen weiter. Am 11. Januar steht bereits der nächste Championats-Wettkampf in Gelsenkirchen an, danach am 24./25. Januar die Landesmeisterschaft sowie am 31. Januar und 1. Februar das Championat in Stockum-Werne.
Speziell die Landesmeisterschaft steht bei den Trainingsvorbereitungen im Vordergrund, da es dabei auch um die mögliche ‚Quali‘ für die Deutsche Meisterschaft geht, die am 6. u. 8. März in Bieberach stattfinden wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.