Julia Arens schafft Qualifikation für die NRW-Meisterschaften

Anzeige
Julia Arens qualifizierte sich in 30,07sec über 50m Freistil für die NRW-Meisterschaften in Warendorf
Zufriedene Gesichter gab es bei den Schwimmern und Trainern des SC Dinslaken bei den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften im Schwimmleistungszentrum Rüttenscheid in Essen.
Insgesamt achtmal erreichten Dinslakener Schwimmer das Podium. Erfolgreichster Starter des SCD war Nils Kersten, der über 200m Schmetterling Bezirks-Jahrgangsmeister des Jahrgangs 1998 wurde. Ein zweiter Platz über 100m Rücken und ein dritter Platz über 100m Schmetterling vervollständigen sein gutes Ergebnis. Lea Torkler (JG 1998) sicherte sich in der Jahrgangswertung über 100m und 200m Schmetterling jeweils den zweiten Platz. Lara van Limbeck (JG 1998) erreichte über 200m Brust den zweiten Platz und über 100m Brust den dritten Platz in der Jahrgangswertung. Von den jüngeren Nachwuchsschwimmern des SCD krönte Emanuel Rüschhoff-Nadermann (JG 2005) seine gute Leistung mit einem zweiten Platz in der Jahrgangswertung über 200m Lagen.
Den größten Satz machte Trainer Nils Voss aber, als sein Schützling Julia Arens (JG 2000) über 50m Freistil bei 30,07sec anschlug. Das war in der Wertung zwar "nur" Platz 19, brachte Julia aber buchstäblich auf den letzten Drücker die Qualifikation zur NRW-Meisterschaft, die im Mai in Warendorf stattfindet.
Auch die anderen der insgesamt 19 SCD-Schwimmer, die sich für die Bezriksmeisterschaften qualifiziert hatten, konnten mit teilweise erheblich verbesserten persönlichen Bestzeiten mit ihrem Abschneiden zufrieden sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.