Kinderfreizeit des SCD führte nach Kevelaer

Anzeige
Auch das Irrland gehörte zum umfangreichen Programm der SCD-Kinderfreizeit
Eine lange Tradition hat beim Schwimm-Cub Dinslaken die alle zwei Jahre durchgeführte Freizeit für die 8-12jährigen Nachwuchschwimmer. Über Jahrzehnte ging es immer nach Wuppertal, dieses Jahr ging die Reise erstmals nach Kevelaer. Für viele Kinder war es die erste Reise ohne Eltern, entsprechend groß war die Aufregung. Nach der Anreise mit der Bahn standen über das lange Wochenende zahlreiche Aktivitäten auf den Programm, ein Besuch im "Irrland" war da natürlich ebenso Pflicht wie der Besuch eines Schwimmbades. Die Tage in der Jugendherberge gingen viel zu schnell rum und am Montag ging es für die 17 Kinder und die vier Begleiter müde, aber glücklich wieder nach Hause.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.