Richard Schlappa gewann die letzten Duathlon-Wettkämpfe

Anzeige
Von der Bildmitte v.l.: Guido Jesih (2. Platz), Richard Schlappa (1. Platz), Organisator Burkhard Loll, Arnd Heddenhausen (3. Platz) und Michael Schulz mit dem Ehrenpokal.
Zum 24. und letzten Mal trugen die Voerder Duathleten (Tischtennis und Schießen) ihre Meisterschaften beim BSV Dinslaken-Feldmark aus.

Burkhard Loll, der die Wettkämpfe seit ihrer Gründung im Jahr 1990 organisierte: "In den letzten Jahren war es für uns immer schwerer, das Tischtennisturnier in den Voerder Sporthallen terminlich unterzubringen. In diesem Jahr sind wir als zweite Sportart neben dem Schießen schon auf Darts ausgewichen. Das entspricht aber nicht der Grundidee unserer Sportgemeinschaft. Wir werden im nächsten Jahr gemeinsam unser 25jähriges Jubiläum feiern. Dann wird zum Abschluss der Gesamtsieger aller ausgetragenen Meisterschaften geehrt."

In diesem Jahr wurde Richard Schlappa vor Guido Jesih und Arnd Heddenhausen Erster. Beste in den Einzeldisziplinen waren Uwe Hauschild (Schießen) und Burkhard Loll (Darts).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.