Rollkunstlauf: Drei Läuferinnen des RSC Dinslaken für die Norddeutschen Meisterschaften nominiert

Anzeige
v.l. Isabelle Willersen, Nina Weis, Alina Gotzes im NRW Pflichtkleid
Die Norddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlauf werden in diesem Jahr in Duisburg Walsum ausgetragen. Wie schön, dass gleich drei Läuferinnen des RSC Dinslaken vom Rollsport- und Inline Verband NRW (RIV) nominiert wurden.
In drei verschiedenen Laufklassen dürfen sich die RSCD Mädels mit den Läuferinnen der anderen Norddeutschen Verbände messen. Dabei geht es nicht nur um eine gute Platzierung, sondern auch um einen begehrten Startplatz für die Deutschen Meisterschaften im Juli in Kiel.
In der Laufklasse Schüler A Pflicht geht die 14 jährige Alina Gotzes an den Start. Sie hat schon erfolgreich an mehreren nationalen Meisterschaften teilgenommen, und hatte sich in diesem Jahr schon auf ihren ersten internationalen Auftritt mit sehr guten Leistungen präsentiert.
In der Laufklasse Schüler B Pflicht startet die 12 jährige Nina Weis. Für sie ist es das erste Jahr in dieser hohen Laufklasse und auf den vierten Platz bei den Landesmeisterschaften und die damit verbundene Nominierung zu den NDM, können Nina und Trainerin Ulrike Ziehm zu Recht stolz sein.
Die erst 10 jährige Isabelle Willersen ist nun bereits zum zweiten Mal für die NDM nominiert. Vor zwei Jahren durfte sie in der Laufklasse Schüler D antreten. In diesem Jahr startet sie eine Klasse höher in Schüler C.
Der RSC Dinslaken wünscht den drei Dinslakener Mädels, sowie allen anderen Teilnehmern eine erfolgreiche Meisterschaft.
Interesse an diesem schönen Sport? Infos unter Ulrike Ziehm 0160-94412719
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.