Rollkunstlauf Drei Sportlerinnen des RSC Dinslaken für den Deutschen Nachwuchspokal nominiert

Anzeige
v.l.:Nina Weis, Yasmina Görtz, Sarah Rijo Langenegger

RSC Dinslaken in allen Pflichtgruppen vertreten

Die Erfolgsserie beim RSC Dinslaken setzt sich fort. Auf Grund ihrer sehr guten Platzierungen bei den Wettbewerben und Meisterschaften in diesem Jahr, dürfen sich direkt drei Sportlerinnen über die Nominierung zum Deutschen Nachwuchspokal freuen.
Die 15 - jährige Sarah Rijo Langenegger geht in der höchsten Laufklasse Cup an den Start. Nina Weis, 12 Jahre, startet in der Laufklasse Nachwuchs. Die 11 jährige Yasmina Görtz tritt in der Laufklasse Kunstläufer an. Für sie ist es, nach 2013, bereits die zweite Nominierung zum DNP.
Anfang Oktober reisen die drei nach Hanau, um sich dort mit den besten Nachwuchstalenten aus ganz Deutschland zu messen. Trainerin Ulrike Ziehm kann zu Recht stolz sein auf ihre Trainingserfolge. Alle Läuferinnen, die vom Leistungsstand und vom Alter die Grundvoraussetzungen zur Teilnahme am Deutschen Nachwuchspokal erfüllen, wurden für ihre konstant guten Leistungen mit der Nominierung vom Rollsport- und Inlineverband NRW belohnt.
Interesse an diesem schönen Sport?
Infos unter www.rsc-dinslaken.de
oder Ulrike Ziehm 0160 – 94412719
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.