Sarujan Kajendran mit Vereinsrekord

Anzeige
Am vergangenen Wochenende sollten in Moers die Leichtathletik-Kreismeisterschaften Block der Altersklassen U 14 und U 16 durchgeführt werden. Der Wettkampfstart wurde zunächst auf Grund starker Regenfälle verschoben. Als keine Wetterbesserung in Sicht war und die Bahn bereits zentimeterhoch unter Wasser stand, entschied das Kampfgericht, den Wettkampf für die AK U 14 abzusagen. Da einige Athleten noch Qualifizierungen für die Deutschen Meisterschaften benötigten, einigte man sich darauf, den U 16 Wettkampf durchzuführen. Bei widrigen Bedingungen waren allerdings auch hier keine Top-Leistungen zu erwarten. Dennoch kämpften sich Sarujan Kajendran (M14) und Leon Hochhäuser (M15) vom SuS 09 Dinslaken durch den Wettkampf. Mit 2.258 Punkten, die auch gleichzeitig Vereinsrekord bedeuteten, sicherte sich Sarujan Kajendran den Kreismeistertitel im Block Lauf. Über die 100 m Strecke lief er sogar noch Bestzeit und kam nach 12,90 sec. ins Ziel. Die Hürden und der Weitsprung liefen dann nicht mehr so gut. Über die Hürden benötigte er 13,02 sec. und kam im Weitsprung auf 4,51 m. Im Ballwurf erreichte er eine gute Weite von 54,00 m. Auf der abschließenden 2000 m Strecke hieß es dann einfach nur noch durchhalten. Hier kam er nach 8:17,66 min. in Ziel. Das gleiche galt für Leon Hochhäuser. Er belegte im Block Sprint/Sprung mit 2.195 Punkten den vierten Platz. Auch bei ihm lief es über die 100 m noch ganz gut. Mit einer Zeit von 13,48 sec. kam er nah an seine persönliche Bestzeit heran. Für die Hürden benötigte er 14,66 sec. Auch im Weitsprung blieb er mit 4,96 m nur drei Zentimeter unter seine persönlichen Bestleistung. Im Hochsprung blieb er dann mit 1,49 m und im Speerwurf mit 16,00 m hinter seinen Erwartungen zurück.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.