SCD-Schwimmer sicherten sich 10mal Edelmetall

Anzeige
Das SCD-Team in Duisburg (v.l.n.r): Paula Emschermann, Trainerin Jenny Irmer, Katahrina Brinker, Leah Segerath, Megan Rose Palm, Hannah Segerath, Vincent Allar, Emma L. Willuweit, Marc Bushuven, Anna Bruckermann, Jonas Wennemann, A. Justin Brinker, Tobias Wennemann, Trainerin Alexandra van Bracht
Traditionell stieg an Christi Himmelfahrt im Duisburger Hallenbad Neudorf das Nachwuchsmeeting des Duisburger Schwimmteam. Und genauso traditionell nehmen auch die jüngeren Wettkampfschwimmer des Schwimm-Club Dinslaken an diesem Wettkampf teil. Ebenfalls Tradition ist es, dass die SCDler nicht mit leeren Händen aus Duisburg zurück kommen. Unter der Betreuung von Jenny Irmer und Alexandra van Bracht gab es für die Dinslakener zehn Podiumsplätze.
Erfolgreichster Starter war A. Justin Brinker (JG 2002), der sich dreimal Gold (50m Rücken, 100m Rücken und 50m Schmetterling) und einmal Silber (100m Schmetterling) sicherte. Emanuel Rüschhoff-Nadermann (JG 2005) holte einmal Silber (100m Schmetterling) und einmal Bronze (100m Rücken). Vincent Allar (JG 2008) beende den Wettkampf mit der gleichen Bilanz (Silber 50m Brust, Bronze 100m Brust). Die weiteren SCD-Medaillen holten Marc Bushuven (JG 2008, Bronze 50m Rücken)und Leah Segerath (JG 2005, Bronze 50m Rücken)
Auch die übrigen Starter konnten ihre persönlichen Bestzeiten teilweise deutlich steigern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.