Solotänzer des MTV Rheinwacht Dinslaken in Wolfsburg

Anzeige
Vom 9.-11.Juni.2017 ging es für die MTV Solotänzer in den Nachbarlandesverband Niedersachsen, zum Hans Bauer Pokal, nach Wolfsburg.

Für das Team ging es darum Wettbewerbserfahrungen in der Sparte Solotanz auf Vereinswettbewerben zu sammeln.

Zwischen den einzelnen Wettbewerben wurde bei super Wetter die Autostadt Wolfsburg unsicher gemacht.

Abends lernten sie die Eltern und Sportler durch die gemeinsame Übernachtung in der Jugendherberge besser kennen. Es wurde ausgiebig Billard gespielt und das tolle Team gefeiert.

In der Gruppe Schüler C und Anfänger Solotanz gingen die Läuferinnen sehr nervös an den Start. Hier konnte man klar erkennen, dass die Wettbewerbserfahrung noch fehlt.

In der Gruppe Schüler B wurde ein spannender Wettbewerb ausgetragen. Spannende Pflichttänze zeigten die Läuferinnen. Selina Sokoljak nach dem Denver Shuffle noch auf Platz 4, konnte sich im Werner Tango auf den 3. Platz hocharbeiten. In der Kür lief es leider noch nicht so rund. Dadurch musste sie ihren hart erkämpften 3. Platz wieder hergeben. Dafür punktete Lorena Monopoli und zeigte starke Nerven. Sie bekam die 4. beste Kürwertung. Im Gesamtergebnis reichte es aber nur für den 5. Platz.

Folgende Platzierungen wurden belegt.

Anfänger Solotanz 
Platz 2: Charlotte Deckers
Platz 3: Charmaine Walter

Schüler C:
Platz 3: Alessia Monopoli 
Platz 4: Lena Sophie Uhlenbrock
Platz 5: Karolina Schamrai

Schüler B
Platz 4: Selina Sokoljak
Platz 5: Lorena Monopoli

Insgesamt erreichte der MTV mit 7 Starterinnen den 10 Platz von 15 teilnehmenden Vereinen 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.