TV Jahn in Dortmund zum Trainingslager

Anzeige
Mannschaft TV Jahn Hiesfeld Schwimmen (Foto: Thomas Benninghoff)
Die 10 Athleten nebst Trainer, Trainerin und Betreuer des TV Jahn Hiesfeld verschlug es in der ersten Woche der Osterferien zum trainieren nach Dortmund. Vom 20. März bis Ostersamstag bereiteten sich die Aktiven intensiv auf die kommenden offenen NRW Meisterschaften Mitte Mai in Wuppertal und auf die NRW Jahrgangsmeisterschaften Anfang Juni in Dortmund vor.
Trainiert wurde auf der Langbahn im Dortmunder Südbad. Neben einem sehr früh beginnenden, harten Trainingsalltag, an dem rund 10-12 Kilometer täglich schwimmend zurückgelegt wurden, kamen aber auch andere Trainingsinhalte wie Athletik und Kraftübungen in der Turnhalle, durch Trainerin Nelli Edel, nicht zu kurz. Die freie Zeit wurde gemeinsam zum Ausspannen, lesen oder zu gemeinsamen Spieleabenden in der Jugendherberge genutzt. Für das kulturelle standen Stadtbesuche, Kino und Kegeln auf dem Plan.
Abteilungsleiter Kai Benninghoff und Trainerin Nelli Edel waren mit den Athleten und dem gesamten Ablauf in Dortmund sehr zufrieden. Ob das Trainingslager den Athleten auch den gewünschten persönlichen Erfolg gebracht hat, wird nun beim internationalen Speedo Meeting in Dortmund am übernächsten Wochenende überprüft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.