Dinslaken-Voerde-Hünxe: 20 Jahre Alterskameradschaft im DRK-Kreisverband

Anzeige
vorne sitzend von links: Ellen Klein, Hildegard Heiseke, Anneliese Sauer, Elisabeth Kiesendahl, Edith Ehrlich (im Rollstuhl), Hedwig Zacharzowski, Siegfried Zacharzowski, Irmgard Jansen, Wilhelm Jansen. Stehend von links: Rolf Heiseke, Simone Kaspar, Joachim Liersch,  Elisabeth Zimmermann, Brigitta Sauer, Markus Ivens, Matthias Hülser, Carsten Hülser, Werner Hülser (Foto: Joachim N. Liersch)
Die Alterskameradschaft im DRK-Kreisverband hatte guten Grund zum Feiern. Seit 20 Jahren treffen sich regelmäßig monatlich die ehemaligen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bereitschaften. Rolf Heiseke leitete in diesem gesamten Zeitraum den Kreis und hat die Treffen organisiert und war darüber hinaus lange Zeit im Voerder Seniorenbeirat aktiv. Kontakt halten zu den heute Aktiven, Neuigkeiten aus dem Verband erfahren und das Alte überliefern sind und waren die Angelpunkte der Treffen.

Eine kleine Feier mit einigen Gästen war gewollt und so beging man angemessen die Feierlichkeit. Die Grüße des Verbandes und Dank für die langjährige Bindung an den Verband übermittelte die stellvertretende Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Simone Kaspar, ebenso dankte Voerdes Bürgermeister Dirk Haarmann für das langjährige ehemals freiwillige Engagement im DRK und hob die Fortführung der Zusammenkünfte auch über die aktive Zeit hinaus hervor.

Nach 20 Jahren erfolgte dann doch ein Wechsel in der Leitung der Gruppe. Nach so langer Zeit - bedenkt man, dass der Wechsel vom aktiven Helfer in die Alterskameradschaft mit um 60 bis 65 Lebensjahre eines Helfers (w/m) erfolgt - dankte Rolf Heiseke ab und gab die Leitungsarbeit in die Hände einer jüngeren Nachfolgerin. Elisabeth Zimmermann trat nun die Nachfolge an. Der DRK-Kreisverband dankt Rolf Heiseke für seinen langjährigen Dienst, nicht nur für die 20 Jahre in der Alterskameradschaft, wünschte so dann der neuen Leitungskraft viel Erfolg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.