15 Jahre „Lust am Lesen“: VHS-Literaturkurs feiert Jubiläum

Anzeige
Feierstunde im Literaturkurs. 2. Person von rechts: Uta Funk. (Foto: Privat)

Altstadt. Sage und schreibe 15 Jahre gibt es nun den VHS-Literaturkurs „Lust am Lesen“.

Seit 2002 wurden in dem Kurs etliche klassische, zeitgenössische und moderne Romane, Novellen, Kurzgeschichten und vieles mehr gelesen, analysiert und diskutiert – von Shakespeare und Goethe über Fontane, zu Zweig, Lenz und Walser.

Die Erzählung „Das Treffen in Telgte“ von Günter Grass veranlasste den Kurs sogar zu einem Ausflug in die Münsterländer Stadt. In diesem Semester geht es um die Romane von Albert Camus „Der Fremde“ und „Der glückliche Tod“.

Die engagierte Kursleiterin und ehemalige Lehrerin, Uta Funk, sagt: „Dieser Kurs macht mir sehr große Freude. Die Teilnehmer sind aktiv und tragen auch selbst viel zu den jeweiligen Themen bei.“ In einer kleinen Feierstunde bedankte sich Fachbereichsleiterin Petra Duda ganz herzlich bei Uta Funk und den treuen Teilnehmern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.