168. Marktmusik in St. Agatha

Wann? 12.03.2016 11:30 Uhr

Wo? St. Agatha-Kirche, Recklinghäuser Straße, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Der junge Organist Daniel Tappe. (Foto: Privat)
Dorsten: St. Agatha-Kirche |

Dorsten. Am Samstag, 12. März , findet um 11.30 Uhr die 168. Marktmusik in St. Agatha statt - eine halbe Stunde Orgelmusik zur Marktzeit.

Zu Gast ist Daniel Tappe aus Lippstadt. Der junge Organist ist Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe, unter anderem des Grand Prix André Marchal 2007.
Er studierte zunächst in Lübeck Kirchenmusik in der Orgelklasse von Martin Haselböck, anschließend am renommierten Oberlin Conservatory of Music in Ohio/USA Orgel, wo er auch als Organist und Chorleiter an der Christ Church in Oberlin tätig war. Nach Deutschland zurückgekehrt, studierte er an der Musikhochschule Hannover bei Pier Damiano Peretti und legte 2009 das Konzertexamen im Fach Orgel ab. Zahlreiche Meisterkurse bei den großen Namen der Orgelwelt runden seine Ausbildung ab. Vier Jahre lang arbeitete Daniel Tappe danach in China, wo er als Organist und Orgelsachverständiger in Peking tätig war. Seit 2013 ist er wieder in Lipptstadt als Organist tätig und geht einer regen Konzerttätigkeit nach.

Auf dem Programm des Konzertes an der großen Agatha-Orgel stehen Werke zur Passionszeit von Johann Sebastian Bach (Präludium und Fuge h-Moll), Robert Schumann, Max Reger und der "Danse macabre" des französischen Romantikers Camille Saint-Saens.

Der Eintritt ist wie immer frei. Kollekte am Ausgang.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.