Chor trifft Band – erstes Lembecker Open-Air-Festival begeistert die Gäste

Anzeige
Foto: Bludau
Dorsten: Pfarrrheim Lembeck |

Lembeck. Im Rahmen des großen Jubiläumsjahrs veranstaltet die Lembecker Pfarrgemeinde mit Hilfe der Lembecker Chöre und Rockbands erstmalig eine Open-Air-Musikveranstaltung.

Am Sonntagnachmittag kamen zahlreiche Zuhörer auf dem Bolzplatz am Pfarrheim Lembeck. Hier wurde extra für dieses Event eine große Bühne aufgebaut und in die passende Akustik investiert. Was als Experiment gedacht war kam sehr gut an. Hier trafen Kirchenchor und Männergesangverein mit der Rockband „LOP“ aufeinander.

Der Kinder-und Jugendchor trat gemeinsam mit der Band „Farbenkeller“ auf und der gemischte Chor und die Gruppe Voices wurden extra für diesen Event als Formation „Superdrei“ neu zusammengestellt. Sie alle rockten gleichermaßen die Bühne.

Glücklicherweise spielte auch das Wetter bestens mit. Mit einer bunten Mischung von Songs wie Santiano, Butterfly, Mensch, Bohemian Rhapsody und vielen mehr wurde den Gästen aus etlichen Bereichen der Musik etwas geboten.

Da gab es nicht nur Schmusesongs und Volkslieder, sondern auch moderne Pop- und Rockmusik, wie sie in Lembeck noch nicht aufgeführt wurde. Gesungen wurde in Deutsch, Englisch und sogar auf Plattdeutsch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.