Dorsten bewirbt sich um „Innovation City Barkenberg“

Anzeige

Dorsten. Die Stadt hat sich mit dem Modellquartier "Barkenberg" am Projekt "InnovationCity roll out" beworben.

Im Rahmen des Projekts "InnovationCity roll out" werden integrierte Quartierskonzepte in 20 Quartieren im Ruhrgebiet nach dem Ansatz des in Bottrop erprobten InnovationCity Modells entwickelt. Gesucht wird ein "typisches Stück Ruhrgebiet", das als Modellstadt eine Vorbildfunktion für die Erneuerung des gesamten Ruhrgebiets übernimmt.

Kernthema dieses „klimagerechten Stadtumbaus“ werden Möglichkeiten in der energetischen Umrüstung von Barkenberg sein mit dem Ziel größtmöglicher CO2-Einsparung.

Der UPA hat diese Bewerbung in seiner Sitzung am 8. März zustimmend zur Kenntnis genommen. Nach bisheriger Einschätzung hat Dorsten gute Chancen, mit Barkenberg als Modellquartier ausgewählt zu werden. Am 2. Mai werden die 20 geförderten Wohnquartiere aus NRW – davon mindestens acht aus der Emscher-Lippe-Region – offiziell verkündet. Weitere Informationen gibt es auf icrollout.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.