Erfolgreicher Tag der offenen Tür mit Feldgottesdienst beim Wulfener Heimatverein

Anzeige
Reinhold Grewer und Johannes Krümpel gratulieren Franziska Böhmert zur erfolgreichen Teilnahme am Schüler-Wettbewerb „Die Hochzeit meiner Großeltern“. Alle anderen Kinder hatten an diesem Tag keine Zeit. Sie bekommen ihre Präsente (Warengutscheine für den Media-Markt) später überreicht. Fotos: Bludau

Wulfen. Zahlreiche Gäste waren am Sonntag der Einladung des Wulfener Heimatvereins zu seinem Tag der offenen Tür auf dem Gelände am Rhönweg gefolgt. Begonnen wurde der Tag mit einem Feldgottesdienst am Flachsrösthaus, der vom Pfarrer Martin Peters abgehalten wurde. Zuvor begrüßte aber der 1. Vorsitzende des Vereins, Johannes Krümpel, die Anwesenden aufs herzlichste. Nach der heiligen Messe hatten die Besucher die Möglichkeit das Heimathaus zu besichtigen und die verschiedenen Gruppen kennen zu lernen.

„Die Gelegenheit unsere Räumlichkeiten zu besuchen wurde sehr gerne angenommen. Es waren sogar noch ältere Alt-Wulfener dabei, die ich bis in den letzten Ecken unseres Heimathauses geführt habe.“, freute sich Johannes Krümple über den regen Zuspruch. Den ganzen Tag über herrschte ein buntes Treiben auf dem Gelände am Rhönweg. Wie alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Flachsmarkt, warteten im Heimathaus, im Flachsrösthaus und auf dem Gelände zahlreiche Attraktionen auf die Besucher. So war zum Beispiel die Cafeteria schon kurz nach der Eröffnung bis auf den letzten Platz besetzt. Zusätzlich hatte die Kochgruppe Lekkerbeck einem Kesselgulasch angeboten und natürlich wurden passend zum schönen Wetter auch gekühlte Getränke gesorgt. Auch die Pottkieker Damen hatten alle Hände voll zu tun, sie versorgten die Gäste mit selbstgemachten Leckereien. Die Braugruppe braute Bier, die Blaudruckgruppe bot edle Stoffe an und die Geschichtsgruppe hatte extra für diesen Tag eine kleine Ausstellung zum Thema „Die Hochzeit meiner Großeltern“ vorbereitet.
In diesem Zusammenhang wurden auch die Gewinner des gleichnamigen Schüler-Wettbewerbs ausgezeichnet. Gewonnen haben Moritz Brockhaus, Franziska Böhmert, Pierre Helfferich, Frederike und Katharina Antpöhler und Leo Brüggemann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.