Lichterfest in Dorsten: Selbst St. Martin war begeistert

Anzeige
Dorsten: Marktplatz | Bestes Wetter, eine hervorragende Organisation, eine stimmungsvolle Atmosphäre und strahlende Kinderaugen - was könnte man mehr vom Lichterfest in Dorsten erwarten? In diesem Jahr passte wirklich (wieder) alles zusammen, so dass das Fest, in dessen Rahmen sich zahlreiche Dorstener Vereine in der Innenstadt präsentierten, ein voller Erfolg wurde.

Hauptorganisator Stephan Reken, DIA-Boss Thomas Hein, Bürgermeister Tobias Stockhoff - ja selbst St. Martin persönlich zeigte sich begeistert von der besonderen Atmosphäre auf dem Marktplatz.

Ein großes "Ohhh" ging nach Sonnenuntergang durch die große Besuchermenge vor der Bühne, als der Sternenhimmel über dem Marktplatz eingeschaltet wurde. Die Fanfarencorps Holsterhausen uns Hervest sorgten vorab für den guten Ton, genau wie die Schützenkapelle Rhade. Später taten dies auch einige tausend Besucher, die zusammen mit Tobias Stockhoff und seiner Vertreterin, Christel Briefs, das Martinslied anstimmten. Ein stimmungsvolles Fest, dass einen wirklich schönen Start in die besinnliche Zeit einläutete.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.