Meconium – Flametree – Bonafide Heroes live im Treffpunkt Altstadt

Wann? 18.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Treffpunkt Altstadt, Auf der Bovenhorst, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Die Band "Flametree". (Foto: Veranstalter)
 
Die Band "Bonafide Heroes" (Foto: Veranstalter)
Dorsten: Treffpunkt Altstadt |

Altstadt. Einfach mal wieder Live in Dorsten sein. Das haben sich die befreundeten Bands Flametree und Meconium gedacht und haben in Zusammenarbeit mit dem Rockforum Dorsten und dem Treffpunkt Altstadt das Event „..in concert“ organisiert.

Zu Gast sind ebenfalls die Newcomer Bonafide Heroes, die den Abend musikalisch eröffnen werden. Im Anschluss wird dann das „Dorstener Urgestein“ Meconium die Bühne entern und dabei auch den neuen Gitarristen Jan der Öffentlichkeit vorstellen.
Den Abschluss werden die erdigen und rotzigen Rocker Flametree erledigen.

Live in concert
am Freitag 18. November im Treffpunkt Altstadt Dorsten

Auf der Bovenhorst 9
46282 Dorsten

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 7 Euro


Interessantes über die Bands:


FlameTree
Eine Band wie ein Baum. Die Wurzeln der Rockband "FlameTree" aus dem Ruhrgebiet sind vielfältig. Mit ihrer Mischung aus Blues-Rock, Prog-Rock, Funk und Pop lassen sie sich in keine Schublade stecken.
Bene Hülsmann (Guitar/Voice), Markus Bittinger (Bass), Peter Allion (Keys) und Carsten Meller (Drums) sind allesamt Musiker mit langjähriger Banderfahrung, was man in den eingängigen Songs durchaus hören kann. "FlameTree" bewahren Bodenkontakt und so kommt auch ihre Musik daher: erdig, ehrlich, geradeaus, sehnsüchtig und wuchtig.
Musik für alle, die guten Handmade-Rock zu schätzen wissen.

Bonafide Heroes

Die Band Bonafide Heroes, vorerst im April 2015 in Dorsten unter dem Namen Night Fall gegründet, spielt eine Mischung aus harten Rocksongs und ruhigeren Stücken. Die Band besteht aus fünf Mitgliedern: Benny (Gesang und Bass), Tim (Gesang), Noah (Rhytmus‐Gitarre, Klavier und Backgroundgesang), Jannis (Lead‐Gitarre und Backgroundgesang) und Simon (Schlagzeug)
Der erste Auftrit der Band fand im Oktober 2015 in Frankfurter TV statt. Im November 2016 ist das Erscheinen ihrer ersten EP (‚Moonlight Stories‘) geplant. Weitere Gigs sind in Aussicht.

Meconium - Female Voice Rock
Rockmusik, einfach nur Rockmusik. „Das ist das, was wir wollen.“ Musik, die nicht alltäglich ist und doch ohne Extreme auskommt. Eingängiger Rock ‐ gewürzt mit feinen Gitarrenlinien. Dazu groovende Rhythmik mit einem Schuss Tastenklangwelt. Gekrönt wird das Angerichtete mit einer unverwechselbaren weiblichen Stimme von Sängerin Medi.
All das gibt es nun schon seit 1997. Und wie beim Wein, Cognac oder Whiskey– Je Älter desto besser. Mit fast 20 Jahren sind sie nun im äußerst genießbaren Alter angekommen: Reife und Kompaktheit, jedoch ohne musikalischen Stillstand gibt es von MECONIUM zu hören.
Auf CD erschienen bisher:
„Meconium Little greetings“: Debut EP aus dem Jahr 2001.
„MECONIUM another piece of…“: EP Nr. 2 aus dem Jahr 2007.
Mit ihrer Leidenschaft zur Musik wollen die Musiker zeigen, dass es einen Weg zwischen dem traditionellen Rock und modernen Musikrichtungen gibt. Rockig, vielleicht sogar ein wenig poppig, aber keinesfalls langweilig. Live haben Meconium viel Power im Gepäck. Bei über 70 Konzerten sorgten Meconium bereits für ordentliche Stimmung und ein begeistertes Publikum.

Text und Foto: Veranstalter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.