Neujahrskonzert der Schützenkapelle Rhade fast ausverkauft

Wann? 08.01.2017 16:30 Uhr

Wo? Sporthalle Rhade, Erler Straße, 46286 Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Sporthalle Rhade |

Rhade. Am 7. und 8 Januar lädt die Schützenkapelle Rhade alle Musikliebhaber zum traditionellen Neujahrskonzert ein. Mittlerweile ist es bereits die 11. Auflage des Konzertes, bei dem inzwischen weit mehr als 100 verschiedene Musikstücke vorgetragen worden sind.

Aus diesem Grund haben die Musikerinnen und Musiker in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight für das Publikum. Es wird ein „10 Jahre-Best of“ geben.

Die beliebtesten Titel der Musiker, wie auch die Titel, die beim Publikum die größte Resonanz fanden, stehen auf dem Programm. So verspricht das diesjährige Konzert einen breiten und sehr anspruchsvollen Querschnitt durch die verschiedensten Musikgenres.Die Zuhörer können sich auf bekannte Hits und Melodien freuen, egal ob Polka, Musical, Rock und Pop oder aber auch klassische Marschmusik, für jeden Musikgeschmack wird wieder etwas Passendes dabei sein.

Der Einlass in den Konzertsaal (Sporthalle Rhade, Erler Straße) erfolgt jeweils ab 16.30 Uhr mit einem Sektempfang. Ab 17 Uhr geht es dann endlich los und das Jugendorchester unter der Leitung von Jörg Pelzer eröffnet das Neujahrskonzert 2017. Im Anschluss daran wird das Hauptorchester unter der Leitung von Christoph Weigel wieder einen unterhaltsamen musikalischen Vorabend sorgen.

Aktuell sind für beide Termine nur noch wenige Restkarten an den bekannten Vorverkaufsstellen Backerei Heine, Volksbank Lembeck-Rhade eG, sowie im Online-Shop der Volksbank Dorsten erhältlich. Wer also noch keine Karten hat bzw. noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, sollte sich beeilen, um noch eines der begehrten Tickets zu ergattern. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 8,- Euro für Erwachsene (AK 12 Euro), sowie 5 Euro für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre (AK 6 Euro).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.