Osterfeuer ─ Schützenverein Hervest-Dorsten

Anzeige
Vergangenes Osterfeuer in Dorsten-Hervest. (Foto: Bürgerschützenverein Hervest-Dorsten 1913 e.V.)

Hervest. Die Vorbereitungen durch die erste und zweite Kompanie des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Hervest-Dorsten 1913 e.V. laufen auf Hochtouren.

Am Ostersonntag, 16. April, wird es dann wieder angezündet, das schon traditionelle Osterfeuer des Schützenvereins Hervest-Dorsten. Auf der vereinseigenen Wiese an der Wasserstraße / Ecke Joachimstraße in Hervest freut sich schon der Schützenverein auf seine Besucher. Eingeladen sind alle Mitglieder des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Hervest-Dorsten 1913 e.V. sowie die Dorstener Bevölkerung, besonders die aus Hervest-Dorsten.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Fanfarencorps Hervest-Dorsten. Die Osterfeuer-Veranstaltung beginnt am Ostersonntag um 18 Uhr. Angezündet wird das Osterfeuer um circa 19 Uhr.

Damit alle Besucher, besonders die Kinder, möglichst lange Zeit mit Grillwürstchen und anderen Leckereien am knisternden Feuer verbringen können, bedarf es für das Feuer einer Menge Brennmaterial. An den Samstagen, 1. April und 8. April, sowie am Ostersamstag, 15. April, hat man von 10 Uhr bis 14 Uhr die Gelegenheit geeignetes Brennmaterial (nur Baum- und Strauchschnitte) an der Wiese an der Wasserstraße / Ecke Joachimstraße anzuliefern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.