Pater Benny aus Indien unterstützt die Kirchengemeinde St. Matthäus

Anzeige
Ab Juni dieses Jahres steht Pater Benny aus Indien der Kirchengemeinde St. Matthäus zur Unterstützung in der Gemeindearbeit zur Verfügung.
Dorsten: St. Matthäus Kirche |

Ab Juni dieses Jahres steht Pater Benny der Kirchengemeinde St. Matthäus zur Unterstützung in der Gemeindearbeit zur Verfügung. Pater Benny Augustine stammt gebürtig aus dem indischen Bundesland Kerala und für ihn hat sich als Pater ein Kindheitstraum erfüllt.

„In meiner Kindheit bin ich in einer großen christlichen Gemeinde aufgewachsen. Später habe ich mich dann der missionarischen Gesellschaft vom Apostel Thomas angeschlossen und war für über 10 Jahre in einer Mission in West-Indien tätig.“, berichtet Pater Benny. Und weiter: „Dieser Apostel Thomas ist der Gründer des Christentums in Indien.“ Derzeit wohnt Pater Benny noch im Wohnheim am Krankenhaus Dorsten. Sobald seine Wohnung in Deuten renoviert ist, wird er nach Deuten umziehen und dann ganz in der Nähe der Herz-Jesu-Kirche wohnen. Pater Benny Augustine war schon einmal gut zehn Jahre in Deutschlang tätig. Damals hat er in der Pfarrgemeinde Südlohn-Oeding seinen Dienst versehen.

Zwischenzeitlich hat er ein Sabbatjahr wieder in Indien verbracht. Und nun folgt die Tätigkeit in der Pfarrgemeinde St. Matthäus. Pfarrer Martin Peters zeigte sich erfreut über die neue Stelle in seiner Gemeinde. „Sobald Pater Benny in Deuten wohnt, haben wir in jeder Kirche, sei es in Wulfen, Deuten oder Barkenberg, einen Ansprechpartner, der direkt auch vor Ort wohnt“, freut sich Peters. Und weiter: „So haben die Gemeindemitglieder bei Bedarf jemanden, der direkt ansprechbar ist und sich kümmern kann."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.