Rock Forum freut sich auf Dorstival-Band

Wann? 29.10.2016 19:00 Uhr

Wo? Treffpunkt Altstadt, Auf der Bovenhorst, 46282 Dorsten DE
Anzeige
(Foto: Veranstalter)
Dorsten: Treffpunkt Altstadt |

Altstadt. Am Samstag, 29. Oktober begrüßt das Rock Forum die Musiker der Band "Underground" im Treffpunkt Altstadt.

Vertraute Klänge werden dann durch die Räume schallen, war doch die Formation bereits 2009 und 2013 beim Dorstival mit dabei. Einlass an diesem Abend ist ab 19 Uhr. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Tickets:
Vorverkauf 12 Euro - Abendkasse 15 Euro

Vorverkaufsstellen:
Stadtinfo (Altstadt), Das Leo (Hervest), Treffpunkt Altstadt (Altstadt), Post Krewerth (Alt-Wulfen), Puchalski (Barkenberg), Kubus (Holsterhausen), AxaVersicherung (Feldmark)

Über die Band:

Underground ist eine polnische Rockband, die Ende der neunziger Jahren in Dorstens Partnerstadt Rybnik gegründet wurde. Drei Alben hat die Band schon produziert: „Kto Jest Kim“ 2003 Warner Music Poland, „After Grunge“ 2005 Polskie Radio und „Mrowisko“ 2009 Fonografika. Ihre Songs sind melodisch und akustisch, aber auch dynamisch. Der energetische Klang wird durch Effekte mit der Gitarre vervollständigt. Die Songtexte werden auf Polnisch, Englisch und einem Schlesischen Dialekt geschrieben.

Als Teilnehmer der polnischen TV-Musikshow „Must Be The Music 2014“ erreichten die Musiker das Halbfinale. Speziell die Songs im Schlesischen Dialekt begeisterten die Jury und das Publikum.
In den polnischen Radiosendern wird die Musik der Band gern und oft gespielt. Underground spielte bereits hunderte Konzerte, war beim „Przystanek Woodstock“ (Haltestelle Woodstock) vor 300 000 Zuschauern mit dabei und beim „Radiowa Trójka“ im Musikstudio Agnieszka Osiecka.

Aktuell arbeitet die Gruppe an neuen Songs und an einer neuen CD.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.