Rottmannshof: Freiwillige schaffen neues Café

Anzeige
Das neue Außencafé entsteht mit Hilfe von Ehrenamtlichen. Fotos: Bludau
Dorsten: Rottmannshof |

Das Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof in Barkenberg soll ein neues Außencafé bekommen. Hierfür haben jetzt die ersten Arbeiten begonnen.

Zunächst wird der alte, gut 30 Jahre alte Eingangsbereich abgerissen. Hier soll dann in Zusammenarbeit zwischen den örtlichen Jugendlichen und der Dorstener Arbeit eine neue Terrasse entstehen. Der evangelische Träger der Einrichtung hat dafür schon einige Mitstreiter gewonnen, die unter Anleitung von zwei Mitarbeitern der Dorstener Arbeit, die anstehenden Arbeiten größtenteils selbst in die Hand nehmen. Hier wird dann geschraubt, geschaufelt und auch schon mal geflext.

Nach und nach werden die alten Balken und Bretter entfernt, um Platz für etwas Neues zu machen, was ein neues Highlight des Rottmannshofs darstellen soll. Das geplante Außencafé soll dann ein kultureller Treffpunkt werden, wo vor allem am Wochenende viel los sein wird.

Fotos und Text: Bludau
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.