Tierische Werbung für Lembecker Tiermarkt am 7. Mai

Anzeige
Ulla Küsters spendete ein Pferd für die Werbung zum Tiermarkt Lembeck. (Foto: Bludau)

Lembeck. In Lembeck wird in diesem Jahr auf tierische Art und Weise auf den bevorstehenden Tiermarkt am 7. Mai hingewiesen. Neben einem Pferd auf der Wiese der Volksbank an der Wulfener Straße steht auch noch eine Kuh an der Kreuzung Wulfener Ecke Rekener Straße.

Ulla Küsters hatte die Idee: Mit Tieren Werbung für den Tiermarkt in der Schlossgemeinde Lembeck zu machen – und das möglichst dauerhaft. „Im Jubiläumsjahr 1000 Jahre Lembeck muss etwas Besonderes zum Tiermarkt gemacht werden“ – so die engagierte Lembeckerin.

„Ich spende ein Pferd“, war das großzügige Angebot. Die Kuh wurde daraufhin von der LIG gesponsert. Den Rest zum Aufstellen und Beschriften besorgten Martin Wietholt von der Druckerei Wietholt und die Schlosserei Kruse. In den nächsten Jahren soll der „Tierpark“ noch erweitert werden. BL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.