Weltklasse-Jazz vor der Haustür: das David Helbock Trio (Bester Pianist international)

Wann? 02.06.2017 20:00 Uhr

Wo? Das LEO, Fürst-Leopold-Allee, 46284 Dorsten DE
Anzeige
Das David Helbock Trio gastiert im Leo. (Foto: Veranstalter)
Dorsten: Das LEO |

Hervest. FineArtJazz präsentiert am 2.6. das David Helbock Trio.

Unter dem Label "FineArtJazz" wird seit fast 5 Jahren auch im nördlichen Ruhrgebiet Jazz geboten. "Weltklasse-Jazz vor der Haustür" ist ein Motto der Reihe, mit der die Veranstalter auch ein Angebot gegen die geistige Verarmung und die Oberflächlichkeit der omnipräsenten Unterhaltungsindustrie setzen wollen. Besonders die Städte im nördlichen Ruhrgebiet brauchen anspruchsvolle Kulturangebote um gegen das zum Teil unberechtigt schlechte Image anzugehen. Und an dem hängt so viel.

Nicht nur die Leidenschaft zum Jazz, sondern den Menschen neue Perspektiven aufzuzeigen, die eigene Stadt und das Ruhrgebiet durch neue Eindrücke neu zu entdecken, treibt die engagierten Veranstalter an. Aussagen wie, in den Ruhrgebietsstätten, vor allem denen am nördlichen Rand fehle das geeignete Publikum für anspruchsvolle Kulturangebote, lassen sie nicht gelten. Gerade der Jazz bietet so viele Stile.

Den Beweis tritt die Reihe FineArtJazz im Juni an. Einen Tag nach der EchoJazz-Preisverleihung 2017 kommen drei Shooting-Stars des europäischen Jazz am 2. Juni nach Dorsten. Das David Helbock Trio gehört zur "New Generation of Jazz", die in den, für sie keineswegs zu großen, Fußstapfen des Esbjörn Svensson Trios unterwegs sind - energiegeladen, rockig und vor kreativen Ideen strotzend.

David Helbock ist ein großer Innovator des Klavierspiels, der nicht nur ein Virtuose auf den schwarzen und weißen Tasten ist, sondern auch das perkussive Spiel mit den Saiten eines Flügels beherrscht.

Der für den EchoJazz 2017 als "bester Pianist international" nominierte und zweifache Preisträger beim weltweit größten Jazz-Piano-Wettbewerb des Jazzfestivals Montreux wird von Raphael Preuschl, der die sehr selten zu hörende Bassukulele spielt und dem Drummer Reinhold Schnölzer.

DAVID HELBOCK TRIO

Freitag | 2.6.2017 > 20:00 h (Einlass 19:30) | Das LEO (Dorsten) | Fürst-Leopold-Allee 70

Tickets zum VVK-Preis von 22 € (ermäßigt 10 €) unter www.publicjazz.de, im Stadtinfo und das LEO.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.