19-Jährige am Ostwall mit dem Messer bedroht

Anzeige

Am Samstag, gegen 00:43 Uhr, wurde eine 19-jährige Frau aus Dorsten auf dem Ostwall mit einem Messer bedroht. Sie sollte ihr Geld und Mobiltelefon aushändigen.

Die Tatverdächtigen ließen dann aber unverrichteter Dinge von ihr ab und können wie folgt beschrieben werden:

Erster Tatverdächtiger: zwischen 20 und 25 Jahre alt, ca. 160 - 165 cm groß, die Haut mit Pickelnarben, schmächtige Statur, ganz kurze, dunkle Haare, bekleidet mit einer dunklen Jogginghose (schwarz oder grau), einer Sweat-Jacke mit Kapuze,
ebenfalls dunkel und einer kleinen, silbernen Brille.

Zweiter Tatverdächtiger: um die 20 Jahre alt, ca. 160 - 165 cm groß, schmächtige Statur, kurze, dunkle Haare (etwas länger als der erste), bekleidet mit einer hellen Jogginghose und einer weißen Kapuzenjacke mit grauen und blauen Streifen (Netzmuster), trug seine Kapuze über dem Kopf, im Gesicht unterhalb des Auges mit einen braunen Fleck (Muttermal oder eine Kruste). Hinweise erbittet die
Polizei unter der Telefonnummer 02361-550.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.