49-Jähriger ermordet seine Stiefmutter

Anzeige

Am Samstag gestand ein 49-jähriger Dorstener, dass er am Donnerstag, 6. Juni, seine Stiefmutter in einer Wohnung im Dorstener Ortsteil Barkenberg umgebracht hat.

Die Obduktionsergebnisse ergaben, dass der Mann die Frau erstickt hat. Der 49-jährige Dorstener gestand einem Arzt in einem Krankenhaus in Hamm, dass er bereits am Donnerstag seine 69-jährige Stiefmutter in Barkenberg getötet habe. Bei der anschließenden Kontrolle der Polizei, wurde die Frau auch tatsächlich tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Noch am Samstag wurde von der Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. Der Beschuldigte wurde am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.