5.000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Brandstifter

Anzeige
Für Hinweise, die zur Ergreifung der Brandstifter der Gesamtschule Wulfen führen, hat der Versicherer der Stadt Dorsten eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. (Foto: Bludau)
Dorsten: Gesamtschule Wulfen |

Nach dem Brand an der Gesamtschule in Wulfen am 7. August werden immer noch Zeugen gesucht, die am Abend des Feuers rund um den Wulfener Markt verdächtige Personen gesehen haben. Der Brand wurde am Mittwoch Abend gegen 22:50 Uhr entdeckt. Die bisherigen Ermittlungen haben noch nicht zu dem Täter /den Tätern geführt.

Die Versicherung der Stadt Dorsten teilt folgendes mit: "Aus Anlass des Schadens vom 07.08.13 in der Gesamtschule Wulfen erklärt sich der Versicherer bereit, für Hinweise, die zur Festnahme und Verurteilung der Täter führen, einen Betrag von 5.000 EUR auszuloben. Haben mehrere Personen bei der Ermittlung und Überführung der Täter entscheidend mitgewirkt, so wird der Auslobungsbetrag nach dem Verhältnis ihrer Mitwirkung gezahlt. Die Feststellung und Auszahlung des Auslobungsbetrages erfolgt innerhalb eines Monats nach Rechtskraft des Urteils und unter Ausschluss des Rechtsweges. Von der Auslobung ausgeschlossen sind Personen, die kraft Gesetzes oder kraft
ihres Amtes zur Aufklärung von Verbrechen verpflichtet sind."

Zeugen werden gebeten, sich beim zuständigen Kommissariat für Branddelikte unter 02361/55-0 zu melden.

Was war geschehen?

Der Tag danach: Schäden in Millionenhöhe / Unterricht auf Monate nicht möglich

Dach der Wulfener Gesamtschule stand in hellen Flammen

Dachbrand Gesamtschule Wulfen: Schadenshöhe und Ursache noch unbekannt

Flachdach der Gesamtschule Wulfen in Flammen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.