B 58 nach Unfall zweier LKW nur halbseitig befahrbar

Anzeige
Wegen eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen, 25. April, war die B 58 zwischen Dorsten Wulfen und Deuten nur halbseitig befahrbar, da zwei LKW dort zusammengestoßen sind.

Laut ersten Auskünften der Polizei passierte der Unfall in Fahrtrichtung Deuten. Etwa in Höhe der Wienbachstraße kam es zu einem Rückstau. Der 43-jährige Fahrer aus Dorsten konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit seinem Sattelzug auf den LKW eines 30-jährigen Fahrers aus Bochum. Verletzt wurde niemand. Die Bergungsmaßnahmen dauerten über eine Stunde. Der Verkehr staute sich in beiden Fachrichtungen zurück. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Neben der Polizei rückte auch die Dorstener Feuerwehr an, um auslaufende Betriebsmittel abzustreuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.