B58: Ampelausfall im Herzen von Wulfen

Anzeige
Die Besatzung eines Streifenwagens bei der Verkehrsregelung. (Foto: Bludau)

Wulfen. Am späten Montagnachmittag musste sich die Polizei an einen eher selten vorkommenden Teil ihrer Ausbildung entsinnen, als die Ampelanlage der Hauptverkehrskreuzung in Wulfen ausfiel.

Dieser Ausfall aufgrund eines technischen Defekts sorgte zunächst für chaotische Zustände im Bereich der Hervester Straße, Ecke Dülmener Straße (B58). Gerade auch für Fußgänger und Radfahrer, die die Straßenseite wechseln wollten, war dies nicht ungefährlich.

Erst als die Besatzung eines Streifenwagens die Verkehrsregelung übernahm, floss der Verkehr wieder. Trotzdem stauten sich die Autos und Lkws im Feierabendverkehr in alle Richtungen auf mehrere hundert Meter.

Nicht alle Verkehrsteilnehmer konnten die Handzeichen der Beamten richtig deuten und so kam es ab und an zu kleinen Missverständnissen. Gegen 17.30 Uhr war noch nicht abzusehen, wann der bestellte Techniker die Ampelanlage in Wulfen wieder in Betrieb nehmen kann.

Quelle: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.