Baumfällarbeiten an der B 58 in Dorsten - Alleecharakter soll erhalten bleiben

Anzeige

An der Bundesstraße 58 im gesamten Dorstener Stadtgebiet wurden aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht in den vergangenen Wochen etliche Bäume im Auftrag von Straßen NRW gefällt.



Um den Allee-Charakter der Dülmener Straße im Wulfener Bereich und der Weseler Straße im Deutener Bereich zu erhalten, wird es hierfür aber Ersatzanpflanzungen geben. Teilweise ist die Fachfirma aus Essen derzeit noch mit den Fällarbeiten beschäftigt, deshalb kann es vorkommen, dass die gefällten Baumstämme und Äste noch im Straßengraben der B 58 liegen. Diese werden aber in den kommenden Tagen nach und nach abgeholt. Hierdurch kann es zu leichten Verkehrsbehinderungen kommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.