Dach eines Mehrfamilienhauses in Flammen

Anzeige
Dorsten: Ellerbruchstraße |

Am Montagabend kam es zu einem größeren Brand im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses in Hervest Dorsten. Gegen 19.15 Uhr rückten die alarmierten Einheiten der Feuerwehr zur Ellerbruchstraße Ecke Vennstraße aus und konnten schon auf der Anfahrt den Feuerschein auf dem Dach des siebengeschossigen Gebäudes erkennen.

Als Brandursache wurde schnell eine defekte Sauna im Obergeschoss ausgemacht. Der Brand selbst konnte sich weiter ausdehnen und auf das Dach des Wohnhauses übergreifen. Die Bewohner des Hauses mussten von Feuerwehr und Polizei aus dem Gebäude evakuiert werden. Zwei Personen wurden aufgrund von eingeatmeten Rauchs vor Ort behandelt. Die insgesamt 84 Einsatzkräfte der Feuerwehr begannen umgehend mit den Löscharbeiten und setzten unter anderem zwei Drehleitern im Außen- und mehrere Trupps mit Atemschutz ausgerüstet im Innenangriff ein.

Aufgrund des massiven Einsatzes konnte die Flammen zügig unter Kontrolle gebracht werden. Allerdings zogen sich die Nachlöscharbeiten noch länger hin. Die Dachhaut musste im Bereich des Brandherdes komplett geöffnet werden, um an die Brandnester zu gelangen. Der Brandort wurde von der Polizei weiträumig abgesperrt. Eine angrenzende Turnhalle wurde während der Löscharbeiten zum Ausweichquartier für die Mieter. Ein Teil von ihnen musste auch die Nacht hier verbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.