Die Schulleiterin der Don Bosco-Grundschule aus Lembeck wurde verabschiedet

Anzeige
Die Schulleiterin Johanna Walt
Dorsten: Don-Bosco Schule |

Lembeck. Die letzten Tage vor den Sommerferien sind in diesem Jahr in Dorsten mehr von Abschied geprägt denn je. Auch in der Lembecker Grundschule stand die Verabschiedung der Schulleiterin Johanna Walt an.

Sie wurde am Mittwoch, 6. Juli im großen Rahmen von Schülern, Lehrerkollegium, Elternvertreter und der Stadtspitze feierlich verabschiedet.
Johanna Walt hat 1981 zunächst für vier Jahre als Lehrerin an der Don- Bosco-Schule angefangen. Nach einem achtjährigen Intermezzo als Fachleiterin Deutsch in der Lehrerausbildung, zog es sie dann zu den Lembecker Grundschulkindern zurück. Bis 1998/99 war sie Klassenlehrerin, bevor sie für kurze Zeit Konrektorin der Don Bosco Schule wurde. Im Schuljahr 2000/01 folgte Johanna Walt dann Johannes Wessels auf den Chefsessel. „Nun zählt sie mit 16 Jahren in dieser Position zu den Dienstältesten Rektorinnen in Dorsten.“, lobte Bürgermeister Tobias Stockhoff in seiner Dankesrede die scheidende Schulleiterin. „Die Arbeit mit Kindern, als Lehrerin habe ich keine Minute bereut.“, resümierte Johanna Walt. Und weiter: „Die Eltern in Lembeck und die Dorfgemeinschaft bieten einen tollen Rückhalt für die Schule. Sie zeigen immer viel Eigeninitiative. Dank toller Kolleginnen hat die Arbeit mit immer sehr viel Freude bereitet". Frau Walt geht nun ein Jahr früher in den Ruhestand und lebt privat so ländlich wie ihre Schule gelegen ist.
Nach der offiziellen Abschiedsfeier in der Turnhalle gab es noch einen Empfang mit geladenen Gästen im Forum der Schule.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.