Doppelte Brandstiftung an der ehemaligen Gerhardt Hauptmann Realschule

Anzeige
Gleich an mehreren Stellen legten Brandstifter am Wochenende an der ehemaligen Gerhard Hauptmann Realschule Feuer. (Foto: Bludau)

Holsterhausen. Gleich an mehreren Stellen legten bislang unbekannte Brandstifter am Sonntagmittag Feuer an einer ehemaligen Realschule in Dorsten-Holsterhausen.

Gegen 12.20 Uhr wurde die Feuerwehr mit einem Großaufgebot zur Gerhardt Hauptmann Schule an die Bismarkstraße alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, war eine starke Rauchentwicklung aus einer großen Turnhalle sichtbar. Nachdem  die Einsatzkräfte einen Hintereingang aufgebrochen hatten, schlugen ihnen Flammen aus dem Inneren entgegen. Sofort gingen mehrere Trupps unter Atemschutz zum Löschangriff über. 

Nachdem dieser Brand weitgehend unter Kontrolle gebracht worden war, gab es eine weitere Brandmeldung. Nur wenige Meter weiter stand eine Hausmülltonne direkt neben dem Schulgebäude in hellen Flammen. Umgehend konnte auch der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Einsatz befanden sich die hauptamtliche Wache und drei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.


Quelle und Bilder: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.