Dorstener Jugendfeuerwehr Gruppe Nord machte tolle Erfahrungen auf Landesebene - Unter Top 10

Anzeige
Dorstener Jugendfeuerwehr Gruppe Nord machte tolle Erfahrungen auf Landesebene - Unter Top 10 (Foto: bludau)
Dorsten. Am Samstag den 01. Juli hatte die Gruppe Nord der Jugendfeuerwehr Dorsten mit zwei Gruppen am Wettkampf um den Cay-Süberkrüb-Landrat-Pokal der Jugendfeuerwehren des Kreises Recklinghausen in Marl teilgenommen und nach einer erfolgreichen Vorbereitungszeit gleich den ersten und zweiten Platz belegt.
Dieses tolle Ergebnis hat sie auch zur Teilnahme auf Landesebene qualifiziert. Dieser Landesentscheid fand dann am vergangenen Sonntag in Porta Westfalica statt. Bereits am Samstag reiste die Gruppe nach Porta Westfalica. Nach einem Probeüben stand am Samstagabend noch ein Programm für alle Teilnehmer auf dem Plan. Übernachtet wurde in Petershagen. Der eigentliche Landesentscheid fand dann am Sonntag auf dem Gelände eines Sportzentrums in Porta Westfalica statt.
Auch einige Freunde und Unterstützer der Gruppe Nord der Jugendfeuerwehr Dorsten waren mitgereist und sorgten für lautstarke Unterstützung beim Wettbewerb. Mit einem hervorragenden 12. Platz schloss die Gruppe 1 der Gruppe Nord beim Landesausscheid in Porta Westfalica ab. Die zweite Gruppe schaffte es mit Platz neun sogar in die Top 10 der Jugendfeuerwehren aus ganz Nordrhein-Westfalen. „Zu unserer Überraschung ließ es sich unser Bürgermeister Tobias Stockhoff nicht nehmen, uns alle am Sonntagabend nach unserer Rückkehr persönlich an der Hauptwache in Empfang zu nehmen und sich für die Leistung der gesamten Gruppe zu bedanken.“, freute sich der Dorstener Jugendwart Christian Dehling. Und weiter: „Für uns war es eine tolle Erfahrung mit einer tollen Truppe“, so Christian Dehling.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.