Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall in Rhade

Anzeige
Dorsten: Lembecker Straße |

Am Montagnachmittag kam es in Dorsten-Rhade zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und drei Verletzten.

Gegen 16.10 Uhr befuhr eine 70-jährige Dorstenerin mit ihrem VW Lupo die Lembecker Straße von Rhade in Fahrtrichtung Lembeck, als sie in Höhe der Einmündung Rüther Weg mit dem Pkw einer 27-jährigen Dorstenerin und ihr 8-jährigen Sohn ebenfalls aus Dorsten zusammenprallte. Alle drei Insassen wurden verletzt und mussten mit zwei Rettungswagen ins Dorstener Krankenhaus zur ärztlichen Behandlung transportiert werden. Beide Pkws wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Aufgrund des Unfalls war eine Fahrbahn blockiert. Im nachmittäglichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen. Die Polizei regelte den Verkehr. Der Sachschaden wird nach ersten Angaben der Polizei auf über 10.000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.