Einbrecher angelten sich hochwertige Strickmode aus der Auslage

Anzeige
Wo am Samstag noch ein schön dekoriertes Schaufenster war, schützen jetzt schwere Holzplatten die Auslage bei Mode Peters. Inaberin Ingeborg Peters ärgert sich sehr über den dreisten Einbruch.
Dorsten: Mode Peters |

„Nach Einschlagen einer Schaufensterscheibe begaben sich Unbekannte in der Zeit von Samstag bis Sonntag in ein Bekleidungsgeschäft auf der Recklinghäuser Straße. Die Täter entwendeten Textilien.“ So lautet die nüchterne Polizeimeldung.

Wer allerdings selbst Opfer eines Einbruches wird, sieht die Situation deutlich emotionaler. „Ich bin total fertig“, so kommentiert Ingeborg Peters den erwähnten Einbruch. Betroffen ist nämlich das Geschäft Mode Peters. Unbekannte hatten ein Loch in das Sicherheitsglas geschlagen und vermutlich mit Stangen hochwertige Kleidungsstücke im Wert von rund 2.000 Euro aus dem Schaufensterbereich geangelt. „Die Ware ist versichert“, so Ingeborg Peters. „Das deckt den finanziellen Schaden ab. Aber die Aufregung und der ganze Ärger, das geht mir an die Nerven.“ Jetzt ist das Schaufenster an der Recklinghäuser Straße mit schweren Holzplatten gesichert, bis der Glaser eine neue Scheibe einsetzt. Doch auch wenn alle Schäden behoben sind, sitzt bei Ingeborg Peters der Ärger über den Einbruch tief.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.