Feldgottesdienst mit dem MGV in malerischer Atmosphäre auf dem Hof von Franz Feller

Wann? 11.08.2013 09:30 Uhr

Wo? Hof Bahde, Galgenkamp 79, 46286 Dorsten DE
Anzeige
(Foto: Tobias Stockhoff)
Dorsten: Hof Bahde |

Die Atmosphäre auf dem Hof von Franz Feller hätte am Sonntagmorgen nicht malerischer sein können. Unter einer mächtigen Eiche und am Fuße eines alten Apfelbaumes feierten rund 300 Gläubige am Sonntagmorgen bei strahlend blauen Himmel einen Feldgottesdienst. Passend zum Ort, Franz Feller ist nämlich auch Sangesbruder im Männergesangverein, wurde der Gottesdienst begleitet durch den MGV Liederkranz Wulfen unter der Leitung des „Alt“-Dirigenten Hans-Josef Schmidt.


Die Botschaft, die das Tagesevangelium und Kaplan Pawel Czarnecki für die Gläubigen bereithielt, war allerdings weniger beschaulich. „Die moralische Essenz des heutigen Evangeliums lautet wohl: ‚Das letzte Hemd hat keine Taschen!‘“, so der junge polnische Geistliche. Christus gäbe uns unmissverständlich mit auf den Weg, dass wir vor Gott niemals mit irdischen Werten wie Geld, Hektar oder Macht bestehen könnten. „Vor ihm sind wir nur dadurch reich, wenn wir unseren Nächsten lieben wie uns selbst“, führte der Kaplan aus.

Der Geistliche legte in seiner Predigt einen Schwerpunkt auf den Ansatz „Ehrenamt“: „Ob in der Freiwilligen Feuerwehr, der Kleiderkammer der Caritas oder beispielsweise auch in Chören wie dem MGV, überall können wir uns für unsere Mitmenschen einsetzen.“ Dabei definierte Czarnecki das Wort „Ehrenamt“ neu. Es ginge nicht darum, dieses Amt zur eigenen Ehre auszuüben, denn dann könne man schnell irdischen Zielen wie Anerkennung verfallen. „Für uns Christen ist ein Ehrenamt ein Dienst, den wir zur Ehre Gottes und unserer Mitmenschen ausüben“, erklärte der junge Geistliche, „Und selbstverständlich darf uns dieser Dienst auch Freude bereiten.“

Nächster Feldgottesdienst

Der nächste Feldgottesdienst der St. Matthäus-Gemeinde findet am Sonntag (11.08.2013) um 09.30 Uhr auf dem Hof Bahde (Galgenkamp 79) in Deuten statt. Es handelt sich um einen gemeinsamen Gottesdienst mit der Gemeinde Herz-Jesu. Die Heiligen Messen um 08.00 Uhr in Herz-Jesu und 09.30 Uhr in St. Matthäus fallen daher aus. Die Vorabendmessen am Samstag (10.08.2013) um 18.00 Uhr (St. Matthäus) und 19.00 Uhr (Herz-Jesu) finden wie gewohnt in den Pfarrkirchen statt. Bei schlechtem Wetter findet der Feldgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche um 09.30 Uhr statt.

von Tobias Stockhoff
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.